Horen, Die


Horen, Die
Horen, Die
 
[nach den Göttinnen der griechischen Mythologie], Titel einer von Schiller 1795 begründeten, im Verlag Cotta in Tübingen herausgegebenen, programmatische Literaturzeitschrift der deutschen Klassik. Bestimmend für den Charakter der Zeitschrift waren Schillers Briefe »Über die ästhetische Erziehung des Menschen. ..« (1795). Beiträge für »D. H.« schrieben außer Schiller A. und W. von Humboldt, K. T. Körner, J. G. Fichte, A. W. Schlegel, Goethe, J. G. Herder, J. H. Voss und J. C. F. Hölderlin. Trotz ihres Scheiterns (1797) wurden »D. H.« zum Vorbild für alle späteren literarischen Zeitschriften.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hören — Hören, verb. reg. act. welches in einer doppelten Hauptbedeutung gebraucht wird. I. Einen Schall zu empfinden suchen, vermittelst des Gehöres zu empfinden bemühet seyn; wo es oft absolute steht und die Gestalt eines Neutrius hat. 1. Eigentlich.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Horen (Literaturzeitschrift) — die horen. Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik Beschreibung deutsche Literaturzeitschrift Verlag Wirtschaftsverlag NW, Bremerhaven Erstausgabe 1955 …   Deutsch Wikipedia

  • Die Horen (Morawietz) — die horen. Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik Beschreibung deutsche Literaturzeitschrift Verlag Wirtschaftsverlag NW, Bremerhaven Erstausgabe 1955 …   Deutsch Wikipedia

  • Hŏren — Hŏren, in der griech. Mythologie die Göttinnen der Ordnung in der Natur, welche die Jahreszeiten in ihrer natürlichen Folge wechseln und alles zu seiner Zeit entstehen, blühen und reisen lassen. Bei Homer warten sie als Zeus und Heras Dienerinnen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Die Engel (im Himmel) singen \(auch: pfeifen\) hören — Die Engel [im Himmel] singen (auch: pfeifen) hören   Die umgangssprachliche Wendung drückt emotional verstärkend aus, dass jemand vor Schmerzen zu vergehen glaubt, und beruht auf der frommen Vorstellung, dass man die Engel musizieren hören wird,… …   Universal-Lexikon

  • Die Glocke läuten hören, aber nicht wissen, wo sie hängt —   Mit dieser umgangssprachlichen Redenswendung wird ausgedrückt, dass man über etwas nicht genau Bescheid weiß, meist aber dennoch darüber redet: Die Nervosität der Anwälte ist unübersehbar; sie hören die Glocke läuten, wissen aber nicht, wo sie… …   Universal-Lexikon

  • Die Familie Hesselbach — Die Hesselbachs waren eine hessische Hörfunk und Fernsehfamilie, produziert vom Hessischen Rundfunk. Entwickelt wurden die „Hesselbachs“ aus einer Kabarettsendung im Rundfunk vom Autor und Hauptdarsteller Wolf Schmidt (Karl Hesselbach, auch als… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Chinesische Mauer — Die Chinesische Mauer. Eine Farce ist ein Drama des Schweizer Schriftstellers Max Frisch, zu dem insgesamt vier Fassungen entstanden. Die Erstfassung wurde am 10. Oktober 1946 im Zürcher Schauspielhaus unter der Regie von Leonard Steckel… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Krähen — ist ein Märchen (ATU 613). Es stand in den Kinder und Hausmärchen der Brüder Grimm nur bis zur 4. Auflage von 1840 an Stelle 107 (KHM 107a). Inhaltsverzeichnis 1 Inhalt 2 Herkunft 3 Erläuterungen …   Deutsch Wikipedia

  • Die Männer von Brettheim — Die Linden am Friedhofseingang, wo die Männer erhängt wurden Die Männer von Brettheim waren drei Bürger der Gemeinde Brettheim im Norden Württembergs, die 1945 am Ende des Zweiten Weltkriegs wegen der Entwaffnung einiger Hitlerjungen erhängt… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.